Leadership verstehen
- Wie man als Führungskraft leichter die Kraft zur Führung entwickelt -

Samstag, 14.09. und Sonntag, 15.09.2019 

In diesem Seminar wollen wir erfahrbar machen, wie Bewusstheit für mich, die anderen und die Rahmenbedingungen den Boden bildet, auf dem man als Führungskraft steht. Dieser Bodenkontakt hilft bei der Orientierung in komplexen Umwelten bei noch komplexeren Führungsaufgaben, vermittelt Kraft und gibt die Standfestigkeit und gleichzeitig die Flexibilität, die wir in agilen Zeiten brauchen, um Menschen mit und in ihrer Verantwortung zu führen.

Wir werden zeigen, wie sich auf dieser Basis Leadership entwickeln kann, d. h. wie sich die Persönlichkeit der Führungskraft dazu entwickeln kann, dass sie die Menschen, die sie führt, die operativen Aufgaben auf eine Weise nahe bringen kann, dass Richtungen, Strategien und Ziele gemeinsam weitergebracht bzw. verfolgt werden können.

Inhalte:

  • Exkurs zum Thema Autonomie und Führung
  • Ausgewählte transaktionsanalytische Konzepte als Basis der Führungskunst (z.B. Grundpositionen, Abwertungsmatrix, Grundbedürfnisse im Führungsalltag)
  • Lösungsorientierter Umgang mit problematischen Führungssituationen
  • Rollen, Rollenklarheit und Rollenkonflikte
  • Führung in sog. Sandwich-Positionen
  • Authentizität im Führungsalltag
  • Kommunikation und Botschaften im Unternehmen
  • Den Unterschied zwischen Management und Leadership verstehen

Ziele:

  • Bewusstheit für Führungssituationen schaffen
  • Rollenklarheit herstellen
  • Standfestigkeit im Führungsalltag und im Rahmen von Hierarchien entwickeln
  • Standpunkte entwickeln und vertreten können
  • Transaktionsanalytische Konzepte im Arbeitsalltag umsetzen können
  • Eigene Bedürfnisse als Führungskraft erkennen und für die entsprechende Befriedigung sorgen
  • Verständnis für die Navigation in der Organisation lernen

Methoden:

  • kleine Exkurse zur Theorie
  • Systemaufstellungen
  • trainierendes Rollenspiel
  • Analyse und Lösung von Problemen mit Hilfe der Abwertungs- bzw. Problemlösungsmatrix
  • Ressourcenreise
  • Gruppenfeedback
  • Erarbeitung eines eigenen Rollenprofils

Zielgruppe

Eingeladen sind Führungskräfte aus allen Ebenen der Hierarchie mit kleiner oder großer Führungsspanne, aus Profit- oder Nonprofit-Organisationen oder auch Menschen, die eine ehrenamtliche Führungsposition bekleiden, wie z. B. einen Verein. Auch Berater, die mit Führungskräften arbeiten sind herzlich eingeladen. Kurzum: Alle, die das Thema Leadership interessiert.

Konkrete Zeiten

Samstag, 14.09.19, 10:00 - 18:30 Uhr
Sonntag, 15.09.19, 9:00 - 16:00 Uhr

€ 400,-

Seminarleitung:Christina Hagehülsmann

Christina Hagehülsmann
Bachelor of Arts in International Business Administration, Change Consultant und Coach für Führungskräfte, zertifizierte Moderatorin, Bürokauffrau, lehrende Transaktionsanalytikerin im Anwendungsfeld Organisation und zertifiziertes Mitglied der Deutschen und Europäischen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA, EATA). Sie führt mit Dynamik in die Zukunft, ist dabei fokussiert auf Leadershipentwicklung (besonders im Mittelstand) und begleitet gemeinsam mit Ute Hagehülsmann Familienunternehmen im Generationswechsel und bereitet die verschiedenen Generationen auf zukünftige Aufgaben und Herausforderungen vor. Neben der Moderation von Groß- und Kleingruppen, mediiert sie Konfliktsituationen und geht auf in der Lehrtätigkeit für Transaktionsanalyse.

Ute HagehülsmannUte Hagehülsmann
Diplom-Psychologin, Change Consultant, Psychologische Psychotherapeutin, Leadership Coach für Führungskräfte, zertifizierte lehrende Trainerin und Supervisorin für Transaktionsanalyse und zertifiziertes Mitglied der Deutschen und Europäischen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (DGTA, EATA). Sie bringt Methodenvielfalt und ein breites Anwendungsspektrum ins Team, ist engagiert für Team- und Leadership-Entwicklungen mit Vorständen und Geschäftsführungen als Modell für Leadership in der Organisation, steht als Coach in Konflikt- und Krisensituationen zur Verfügung, begleitet gemeinsam mit Christina Hagehülsmann Generationswechsel in Familienunternehmen des Mittelstands, leitet unseren Bereich Aus- und Weiterbildung in Transaktionsanalyse und arbeitet als Psychologische Psychotherapeutin.

Anmeldung

Email: Oesterle.Institut.HPT@t-online.de